Account/Login

Die Kliniken leiden nicht unter dem Lärm der Motorräder

Sebastian Barthmes
  • Fr, 10. Mai 2013
    St. Blasien

     

Patienten haben sich noch nie beschwert, sagen die Verantwortlichen / Rechtliche Vorgaben können nur schwer verändert werden.

Christian Rothmeier erläutert, wieso s...gt zwischen den ihnen und der Straße.   | Foto: Sebastian Barthmes
Christian Rothmeier erläutert, wieso seine drei Kliniken (rote Markierungen) nicht vom Verkehrslärm betroffen sind: Ein Wäldchen liegt zwischen den ihnen und der Straße. Foto: Sebastian Barthmes

Einen schönen Tag im eigenen Garten oder auf dem Balkon zu genießen, fällt manch einem Einheimischen schwer: Beginnt das Frühjahr, sind auch wieder Motorräder unterwegs. Der dann immer wieder auftretende starke Lärm sei unerträglich, sagt die Bürgerinitiative "Verkehrslärm in St. Blasien" (BI). Das soll sich ändern. Bei einer Informationsveranstaltung zeigte sich die BI verwundert darüber, dass sich die örtlichen Kliniken bislang nicht zum Verkehrslärm geäußert haben.

ST. BLASIEN. Lärm ist eine Belastung und kann krankmachen, das haben die betroffenen Anwohner und auch verschiedene Redner betont. Wieso machen aber nicht auch die Kliniken Druck, um die Situation zu entschärfen? Die Klinik in Todtmoos wurde bei der Informationsveranstaltung (wir berichteten) als Beispiel genannt – deren kaufmännischer Leiter unterstützt die dortige ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar