SC Freiburg

Stadion-Debatte: SC-Chef Keller eckt im Gemeinderat an

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Do, 23. August 2012 um 19:22 Uhr

Freiburg

Fritz Keller, Präsident des SC Freiburg, spricht sich klar für einen Stadion-Neubau aus. Ist er damit zu voreilig? Das finden Freiburger Stadträte. Der SC wehrt sich derweil gegen den Vorwurf, nicht mit einer Zunge zu reden.

Wenn alle Fakten auf dem Tisch liegen, könne es keine andere sinnvolle Variante geben als den Neubau eines Stadions für den SC Freiburg: Diese Meinung hat diese Woche SC-Vorsitzender Fritz Keller bei einem Termin der IHK vertreten – und eckt damit bei Stadträten an: Keller sei dabei, die letzten Sympathisanten im Freiburger Gemeinderat zu verprellen, findet Johannes Gröger, Chef der Freien Wähler und einer, der den SC in der Sache bislang immer stützte – inklusive der Option auf einen Stadionneubau. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ