Stadt bekämpft Buchsbaumzünsler mit der Biokeule

Andreas Braun

Von Andreas Braun

Fr, 29. Juni 2012

Freiburg

Die Schäden durch die Raupen des Schmetterlings nehmen zu

Das Ausmaß der Schäden, die der Buchsbaumzünsler, ein importierter Schmetterling, in jüngster Zeit in Freiburg angerichtet hat, ist so groß, dass seine Raupen in städtischen Parks und Gärten nun mit der biologischen Keule bekämpft werden. Anders, so heißt es aus dem Rathaus, sei dem Insekt in der Ökohauptstadt nicht mehr beizukommen. Um seine weitere Ausbreitung zu stoppen, soll befallenes Pflanzenmaterial über den Restmüll entsorgt werden.

In Ziergärten gilt der fremdländische Buchsbaumzünsler als einer der gefürchtetsten Schädlinge überhaupt: So wurden im Ortenaukreis, wo der Zünsler bereits seit 2007 in großem Stil wütet, mancherorts ganze Straßenzüge kahlgefressen. Am Hochrhein, bei Grenzach-Wyhlen, fiel seinen gefräßigen Raupen sogar ein geschütztes Buchswäldchen zum ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung