Corona-Krise

Stadt Hannover mietet Jugendherberge für Wohnungslose an

Michael Grau

Von Michael Grau (epd)

Fr, 12. Juni 2020 um 11:26 Uhr

Panorama

Dusche und Balkon statt Notunterkunft: Eine Jugendherberge in Hannover bietet Obdachlosen für ein paar Wochen in der Pandemie eine Auszeit. Die Stadt Hannover hat das Projekt iniziiert.

An seine neue Bleibe in der Jugendherberge Hannover könnte sich Franz Bauer glatt gewöhnen. "Super hier, da hat man ein Einzelzimmer", erzählt der 59-Jährige in seinem Mannheimer Dialekt und nippt an einer Cola. Eine Dusche hat er jetzt für sich allein, dazu einen Balkon. "Man kann sich richtig erholen von dem Stress, den man vorher ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung