Stadt organisiert Kinderbetreuung

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 07. Juli 2020

Breisach

Vom 3. bis zum 21. August.

(gz). Die Stadt Breisach veranstaltet vom 3. bis zum 21. August eine Sommerbetreuung unter Pandemie-Bedingungen für Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren.

Kinder mit Wohnsitz in Breisach und den Ortsteilen werden nach Angaben der Stadt bevorzugt.

Die Breisacher Sommerbetreuung hat nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen, so dass es sein kann, dass eine Zuteilung nicht wie gewünscht erfolgt. Die Betreuung findet von Montag bis Freitag in der Zeit von 8.30 bis 13.30 Uhr statt. Pädagogisch geschulte Kräfte betreuen die Kinder auf dem Gelände der Mensa, Breisgaustraße 4, sowie bei bestimmten Anlässen auch außerhalb des Areals.

Kinder mit Symptomen, die auf eine Covid-19 Krankheit hinweisen, dürfen nicht teilnehmen. Auch Eltern müssen gesund sein, sowie sämtliche Mitglieder des Hausstandes.

Kein Mittagessen
Die Eltern sollten ihrem Kind ein kleines Vesper und Getränke für den Tag mitgeben. Ein gemeinsames Mittagessen kann in diesem Jahr nicht angeboten werden. Auf dem Programm stehen unter anderem Wandern, Basteln, eine Fahrradtour sowie Spiele drinnen und draußen. Die Kosten betragen pro Woche 60 Euro. Die Teilnahme erfolgt nach Eingang der Anmeldung. Anmeldeschluss ist Sonntag, der 12. Juli.

Das Anmeldeformular mit Anlagen und weiteren Informationen gibt es unter http://www.breisach.de Eine Bestätigung über eine Teilnahme oder Nichtteilnahme erhalten die Eltern nach dem Anmeldeschluss per Mail.