Bad Krozingen

Stadt und Polizei sehen durch Flüchtlingsunterkunft keine neue Sicherheitslage

Hans-Peter Müller

Von Hans-Peter Müller

Di, 11. September 2018 um 12:54 Uhr

Bad Krozingen

In Bad Krozingen entsteht eine neue Flüchtlingsunterkunft. Laut Polizei und Stadtverwaltung ergibt sich daraus keine neue Sicherheitslage. Ein Nachbar allerdings klagt gegen die Einrichtung.

Der Bau der neuen Flüchtlingsunterkunft des Kreises in der Norsinger Straße in Bad Krozingen zeigt exemplarisch, wie komplex ein solches Unterfangen ist. Teil 2.

Hat Bad Krozingen dann mehr Flüchtlinge als andere Gemeinden?
Der Abbau der Unterkunft im Geranienweg durch den Landkreis in diesem Sommer hat nach Ansicht der Stadt den allgemeinen Trend der rückläufigen Flüchtlingszahlen widergespiegelt. Daher bedauert es die Stadt in ihrer Stellungnahme sehr, dass an anderer Stelle nun eine weitere Unterkunft des Landratsamtes entsteht und somit der aktuellen rückläufigen Entwicklung nicht Rechnung getragen wird. Zum Vergleich: Im Jahr 2015 waren 411 Flüchtlinge in Bad Krozingen untergebracht. Derzeit leben nach Auskunft von Bad Krozingens Sozialdezernent Tobias ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ