Feuerwehr rettet

Dicker Igel bleibt in Fallrohr in Steinen stecken

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 28. Mai 2020 um 13:41 Uhr

Steinen

Ein laut Polizei "recht adipöser Igel" versucht durch ein Fallrohr aus einem Schacht zu klettern und bleibt stecken. Die Feuerwehr befreit ihn, verletzt wird er nicht.

Ein in einem Fallrohr feststeckender Igel hat am Mittwoch in Steinen für einen Feuerwehreinsatz gesorgt. Die Bewohner hatten gegen 13.30 Uhr den örtlichen Polizeiposten verständigt, da sie den Igel selbst nicht befreien konnten.

Dieser war wohl durch einen nicht verschlossenen Deckel in einen Abwasserschacht gelangt und hatte dann versucht, durch ein Fallrohr wieder ins Freie zu gelangen. Dabei blieb der doch recht adipöse Igel stecken. Mit Hilfe der Feuerwehr gelang es , den Igel zu befreien.

Nach einem Gesundheitscheck beim einem Tierarzt wurde der unverletzte Igel auf einem Nachbargrundstück wieder ausgesetzt, wo er sich üblicherweise auch immer aufhält, teilte die Polizei am Donnerstag mit.