Start am 27. Mai

Streamingprojekt #inFreiburgzuhause will der Kultur helfen

Peter Disch

Von Peter Disch

Fr, 22. Mai 2020 um 20:00 Uhr

Rock & Pop

Das Stream-Projekt #inFreiburgzuhause will die Kulturszene in der Corona-Krise stützen, auch finanziell. Wie das funktioniert? Wer auftritt? Was das Publikum tun kann? Alle Antworten in unserem FAQ.

Langsam, Schritt für Schritt werden die Einschränkungen des öffentlichen Lebens gelockert. Zwar arbeitet die Landesregierung derzeit an Regeln, wie Musiker, Schauspieler, Kabarettisten, Tänzer oder Schriftsteller wieder live vor ihr Publikum treten können. Bis dahin dürfte es noch ein weiter Weg sein. Die Folge: keine Gagen für Künstler, keine Einnahmen für Spielstätten, Clubs und Bühnen, die vor Corona ihr Arbeitsplatz waren, keine Honorare für Techniker und Dienstleister, die den Rahmen schaffen, damit Kultur in all ihren Formen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung