Kandern

Streit um Pflegeheim: Landratsamt weist Vorwürfe des Heimleiters zurück

Elena Borchers

Von Elena Borchers

Di, 13. August 2019 um 18:00 Uhr

Kandern

BZ-Plus Die Heimaufsicht sagt, dass sie seit Jahren den Leiter des Wohnparks an der Kander berate. Es geht um den Umbau von Doppel- zu Einzelzimmern. Der Werbering Kandern hat nun zu einer Demo aufgerufen.

Zu dem Streit um den Umbau von Doppel- zu Einzelzimmern im Seniorenpflegeheim Wohnpark an der Kander hat sich nun das Landratsamt Lörrach in einer ausführlichen Stellungnahme geäußert. Darin weist es die von Heimleiter Harald Preinl erhobenen Vorwürfe zurück, dass die Heimaufsicht ihm nicht entgegenkomme.

Hintergrund
2009 hat das Land mit der Landesheimbauverordnung unter anderem beschlossen, dass in Pflegeheimen regulär keine Doppelzimmer mehr angeboten werden dürfen. Die Heimbetreiber hatten zehn Jahre Zeit, diese Vorgaben umzusetzen. Diese Frist endet am 31. August. Wie berichtet, hatte sich Preinl im Mai schriftlich an das Sozialministerium und dann an die Heimaufsicht des Landratsamts gewandt und ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ