Wintersemester

Studierende der Uni Freiburg wollen wieder mehr Präsenzlehre

Anika Maldacker

Von Anika Maldacker

Mi, 07. Juli 2021 um 07:00 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Erstmals seit Pandemiebeginn stehen die Studierenden der Uni Freiburg geschlossen auf: In einem Offenen Brief fordern sie mehr Präsenzlehre – und werfen dem Rektorat Konzeptlosigkeit vor.

Die Studierenden der Uni Freiburg machen erstmals seit Pandemiebeginn geschlossen mobil: In einem Offenen Brief an das Rektorat fordern sie mehr Präsenzlehre im Wintersemester und kritisieren die scheinbare Konzeptlosigkeit der Hochschule. Zudem plant eine Initiative eine Kundgebung zur Präsenzlehre.
Viele Studierende, die derzeit im dritten Semester an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg eingeschrieben sind, haben diese bis vor kurzem noch ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung