Stühlerücken im Schönauer Gemeinderat

Dirk Sattelberger

Von Dirk Sattelberger

Mi, 26. Juni 2019

Schönau

Verabschiedung von Christine Thoma Garbe, Greta Hierholzer, Sebastian Sladek und Dirk Lais.

SCHÖNAU (dsa). Vier Stadträte wurden am Montagabend von Peter Schelshorn im Gemeinderat verabschiedet: Christine Thoma Garbe, Greta Hierholzer, Sebastian Sladek und Dirk Lais. Der Bürgermeister dankte ihnen für das Engagement, das sie für das Wohl der Einwohner und die Entwicklung der Stadt eingebracht haben. Am längsten besaß Christine Thoma Garbe (Freie Wähler) ein Gemeinderatsmandat: seit Januar 2003. Die Stimmenkönigin des Jahres 2014 sei eine Frau, die sich um das Städtli kümmere und viele Leute zum Mitmachen motiviere, zum Beispiel in der Schönauer Agendagruppe, sagte Schelshorn über die erste Bürgermeisterstellvertreterin.

Greta Hierholzer (Freie Wähler) kam im Jahr 2011 als Nachrückerin für Martin Halm ins Stadtparlament. Sie sei die Seele des Freibads, sagte der gut gelaunte Bürgermeister. Sebastian Sladek (ebenfalls (Freie Wähler) war eine Legislaturiode lang im Gemeinderat und hatte bei der Kommunalwahl im Mai nicht wieder kandidiert. Das trifft auch auf Dirk Lais zu, "der Spezialist für Bauprojekte", so Schelshorn. Bevor die vier Ehrenamtlichen ihren Stuhl für die neuen Gemeinderäte freimachten, erhielten sie noch ein Geschenk aus der Hand des Bürgermeisters. Er sagte, dass die sehr angenehme Atmosphäre im Gremium eine Voraussetzung für die gute Arbeit in den letzten fünf Jahren gewesen sei.

Viel Lob und Anerkennung bekamen drei Ratsmitglieder der CDU, die auch in den nächsten fünf Jahren mit von der Partie sein werden: Mechthild Münzer und Jürgen Strohmeier sind seit 20 Jahren Stadträte, Ulrich Schlageter sogar 30 Jahre. Dafür gab es Ehrennadeln und eine Stele vom Städtetag. Schelshorn dankte Schlageter insbesondere für dessen großes Wissen ("ein großer Erfahrungsschatz"), Strohmeier für dessen Polizeifachwissen und Mechthild Münzer fürs Nachfragen und Nachhaken. "Nur so können wir die Arbeit gut bewältigen."

Bei der konstituierenden Ratssitzung wurden neue Stadträte verpflichtet: Michael Sladek und Oliver Gierth (Freie Wähler), Julian Seckinger (CDU) und Anja Strohmaier (SPD).