Stuttgart 21

Abrissarbeiten ohne große Proteste

Andreas Böhme

Von Andreas Böhme

Di, 31. Januar 2012 um 08:16 Uhr

Südwest

Begleitet vom Pfeifkonzert einer überschaubaren Gruppe von Stuttgart-21-Gegnern und zwei Hundertschaften der Polizei haben die Abrissarbeiten am Südflügel des alten Bahnhofs begonnen.

Nur wenige Demonstranten verfolgten die Szenerie, als kurz nach 15 Uhr der erste Stein aus dem Südflügel gebrochen wurde. Der 110 Tonnen schweren Bagger, ein Prototyp mit 36 Meter langem Ausleger, frisst sich jetzt langsam Richtung Hauptgebäude vor; in etwa acht Wochen sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.
Kurz zuvor hatte der Mannheimer Verwaltungsgerichtshof einen Eilantrag ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung