"Atomsuppe" in Karlsruhe darf verglast werden

dpa

Von dpa

Do, 27. August 2009

Südwest

Umweltministerium stimmt zu

KARLSRUHE (dpa). Die hochradioaktive "Atomsuppe" in Karlsruhe kann nach jahrelangem Streit transportfähig gemacht werden. Das Stuttgarter Umweltministerium als Atomaufsichtsbehörde stimmte dem Projekt jetzt zu. "Es steht nichts mehr im Wege, den Beginn der Verglasung einzuleiten", sagte ein ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ