Berlin

Südbadische Politiker fordern Geld für den Straßenbau

Franz Schmider

Von Franz Schmider

Do, 24. Juli 2014 um 00:00 Uhr

Deutschland

Südbadens Bundestagsabgeordnete sind bei Verkehrsminister Dobrindt vorstellig geworden: Sie fordern ihn auf, Mittel für Straßenbauvorhaben in Südbaden freizugeben.

FREIBURG. In einem gemeinsamen Appell wollen die südbadischen Bundestagsabgeordneten parteiübergreifend Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) auffordern, die Mittel für baureife Straßenbauvorhaben in Südbaden freizugeben. Dahinter steht die Befürchtung, dass die Projekte sich weiter verzögern und gekippt werden.

Die Initiative für den Appell geht zurück auf Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung