Entschädigung für Fessenheim

Ein Schritt in Richtung Stilllegung

Bärbel Nückles und Wulf Rüskamp

Von Bärbel Nückles & Wulf Rüskamp

Mi, 25. Januar 2017

Südwest

Der Verwaltungsrat der EdF stimmt Entschädigung für das Akw Fessenheim zu – aber stellt noch keinen Antrag auf Abschaltung.

PARIS/FESSENHEIM. Der Verwaltungsrat von Electricité de France (EdF) stimmt einer Entschädigung für die Stilllegung des Akw Fessenheim in Höhe von 490 Millionen Euro zu, schiebt jedoch weitere wichtige Schritte für dessen Abschaltung auf. Damit liegt drei Monate vor der Präsidentschaftswahl im Frühjahr von der Akw-Betreiberin EdF noch immer kein klares Ja zu den Plänen für eine vorzeitige Abschaltung des umstrittenen Meilers vor.

Bis Ende 2018 sollte der Abschaltprozess eigentlich in die Wege geleitet sein. Zu diesem Zeitpunkt will EdF den neuen Reaktor EPR in Nordfrankreich nach mehrfachen Verzögerungen und Kostensteigerungen in Betrieb nehmen. In den vergangenen Tagen hatte Staatspräsident François Hollande deshalb noch einmal den Druck auf EdF erhöht. EdF kann dort nur dann weiterbauen, wenn die Regierung die jetzt auslaufende Baugenehmigung über April hinaus verlängert. Erst wenn das geschieht, heißt es nun in einer Mitteilung von EdF, werde der Verwaltungsrat die Aufhebung der Betriebsgenehmigung von Fessenheim beantragen. Mit diesem Antrag könnte Hollande per Dekret ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ