Konflikt

Feldberg-Parkhaus: Die einen wollen bauen, die anderen reden

Martina Philipp

Von Martina Philipp

So, 10. Februar 2013 um 15:23 Uhr

Südwest

Dass sich die Gemeinde Feldberg wieder um ein Parkhaus im Skigebiet bemüht, stößt auf Kritik – denn gleichzeitig sucht ein Arbeitskreis nach Alternativen. Und der Konflikt, den Martina Philipp schildert, liegt noch tiefer.

Politiker und Naturschützer kritisieren, dass die Gemeinde Feldberg im dritten Anlauf versucht, ein Parkhaus auf dem Feldberg bauen zu lassen. Grund ist, dass gleichzeitig ein runder Tisch über Alternativen für das Wintersportgebiet berät und ein Gutachten in Auftrag gegeben hat. Feldbergs Bürgermeister Stefan Wirbser dauert das aber zu lange. Das Verkehrschaos am Feldberg ist unhaltbar und gefährlich, sagt er. Zumindest das ist unstrittig.
"Wir sind da oben Dauergast." Polizeisprecher Schmid Es schneit an diesem nasskalten Tag unter der Woche, alles versinkt in einem blassen, milchigen Weiß, die Straße ist glatt. Halb elf ist es, die meisten Menschen sitzen im Büro oder in der Schule. ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung