Konflikt

Feldberg-Parkhaus: Die einen wollen bauen, die anderen reden

Martina Philipp

Von Martina Philipp

So, 10. Februar 2013 um 15:23 Uhr

Südwest

Dass sich die Gemeinde Feldberg wieder um ein Parkhaus im Skigebiet bemüht, stößt auf Kritik – denn gleichzeitig sucht ein Arbeitskreis nach Alternativen. Und der Konflikt, den Martina Philipp schildert, liegt noch tiefer.

Politiker und Naturschützer kritisieren, dass die Gemeinde Feldberg im dritten Anlauf versucht, ein Parkhaus auf dem Feldberg bauen zu lassen. Grund ist, dass gleichzeitig ein runder Tisch über Alternativen für das Wintersportgebiet berät und ein Gutachten in Auftrag gegeben hat. Feldbergs Bürgermeister Stefan Wirbser dauert das aber zu lange. Das Verkehrschaos am Feldberg ist unhaltbar und gefährlich, sagt er. Zumindest das ist unstrittig.

"Wir sind da oben Dauergast." Polizeisprecher Schmid Es schneit an diesem nasskalten Tag unter der Woche, alles versinkt in einem blassen, milchigen Weiß, die Straße ist glatt. Halb elf ist es, die meisten Menschen sitzen im Büro oder in der Schule. Wer kann, bleibt im Bett, könnte man meinen, doch das gilt nicht für unermüdliche Schlechtwetter-Skifahrer. Sie sind längst auf dem Feldberg. Weil der Parkplatz am Seebuck voll ist, haben viele Besucher ihre Autos rechts und links entlang der B 317 geparkt, gut 300 Meter lang sind die beiden Reihen. Zwischen zwei Autos zieht eine Mutter ihrer Tochter die Mütze auf den Kopf, ein Pärchen läuft mit Skiern auf den Schultern die Straße entlang. Als ein Bus rückwärts in einen Parkplatz fahren will, blockiert er die komplette Fahrbahn, drei Männer dirigieren den Fahrer. Eine Handvoll Autos wartet auf der einen Seite, ein ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung