Trenn-Trend

Im Land gibt es wieder mehr Scheidungen

Simone Höhl und Bettina Wieselmann

Von Simone Höhl & Bettina Wieselmann

Do, 13. August 2009 um 01:02 Uhr

Südwest

Ehe ade – scheiden tut weniger weh. Diesen Schluss legt eine Statistik nahe. Erstmals seit 2004 gibt es in Baden-Württemberg wieder mehr Scheidungen. Ganz vorn dabei ist der Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald.

Von Trennungen sind mehr Kinder als früher betroffen. Nicht verheirateten Paaren raten Juristen, das Sorgerecht vor der Geburt zu regeln.
Grundsätzlich lässt sich in der Statistik ein Trenn-Trend erkennen: Je jünger die Ehe und je städtischer das Umfeld des Paares, desto eher lässt es sich scheiden. 22 800 Ehen sind im vergangenen Jahr im Land in die Brüche gegangen. ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung