Modell deutscher Möglichkeiten

Andreas Böhme

Von Andreas Böhme

Sa, 19. Dezember 2015

Südwest

Im Patrick-Henry-Village, einer ehemaligen US-Kaserne in Heidelberg, werden Flüchtlinge so aufgenommen und registriert, wie man sich das auch anderswo wünschte.

"Wir wollen doch nur zeigen, dass wir auch hier ein Musterländle sind." Winfried Kretschmann spricht’s und geht voran durch das Patrick-Henry-Village, eine ehemalige US-Kaserne, die jetzt Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge ist. Es ist keine gewöhnliche Aufnahmestelle, sondern Modell dafür, wie Deutschland künftig den Zuwanderern begegnen will: ohne Chaos, ohne Leerlauf, ohne den Anschein behördlicher Willkür. "In den Herkunftsländern der Flüchtlinge ist die Ordnung weggebrochen. Deshalb kommen sie ja zu uns", sagt Kretschmann, und so will er, dass man den täglich ankommenden Tausend Männern, Frauen und Kindern auch begegnet: ordentlich. Wäre es anders, "würde unsere eigene Gesellschaft Schaden nehmen".

Hier in Heidelberg, der Modellaufnahmestelle, geschieht deshalb in Stunden, was andernorts Monate dauert. Im günstigsten Fall ist ein ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ