Geothermie

Neue Vorgaben für Erdwärme-Bohrungen

Wulf Rüskamp

Von Wulf Rüskamp

Fr, 19. August 2011

Südwest

Nach neuen Pannen bei Geothermie-Projekten hat Umweltminister Untersteller die Notbremse gezogen: Von sofort an dürfen oberflächennahe Erdwärme-Bohrungen nur noch bis zur ersten Schicht erfolgen, die Grundwasser führt.

STUTTGART. Anlass sind überraschende Bodenabsenkungen in Leonberg, wo an rund 20 Häusern erhebliche Schäden aufgetreten sind, und jüngst in Renningen (ebenfalls Landkreis Böblingen), wo bisher nur Brunnen trocken gefallen sind. In beiden Fällen waren zwei Grundwasserstockwerke durch die Bohrlöcher miteinander verbunden worden. Ursache ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ