Pädagogik-Debatte

Politiker streiten über Umgang mit Homosexualität an Baden-Württembergs Schulen

Andreas Böhme

Von Andreas Böhme

Fr, 10. Januar 2014 um 18:53 Uhr

Südwest

Der Konflikt um das Thema Homosexualität im neuen Bildungsplan verlässt das Internet und erreicht die Landespolitik. Auch die Kirchen melden sich zu Wort.

Die bislang weitgehend im Internet geführte Debatte um das Thema Homosexualität im künftigen Bildungsplan schwappt in die reale Politik. Zwischen den Fraktionen gibt es seit Freitag einen zum Teil heftigen Disput, wie die Petition gegen den im Kultusministerium erarbeiteten Entwurf einzuschätzen sei. "Bischöfliche Feiglinge Zollitsch und Fürst wehren sich nicht gegen schwulgrünen Lehrplan", hetzte eben noch die rechtspopulistische Internetseite "pi-news". Am Freitag haben sich auch die Kirchen erklärt, allerdings nicht gerade im Sinne der lautstarken Kritiker.
Es sind nur zwei Sätze, die für massive Aufregung sorgen, aber kaum jemand hat sie wohl je gelesen: Schülerinnen und Schüler, heißt es im Entwurf des neuen Bildungsplanes, "setzen sich mit der eigenen geschlechtlichen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung