Mobilität

Radschnellwege in Südbaden: Highway für Pedal-Pendler

Jens Kitzler

Von Jens Kitzler

Mo, 08. Januar 2018 um 11:59 Uhr

Südwest

Der Sonntag Neue Wege vom Land in die Großstadt: Auch Südbaden plant Radschnellwege. Im Raum Freiburg prüft man Routen in die Stadt, im Dreiland Strecken nach Basel.

Dass Südbaden vorerst kein offizielles Testgebiet für Radschnellwege wird, missfällt Politikern in der Region. Doch egal – in Zeiten von Pedelec und Co. werden Radschnellwege als Überlandverbindungen für Pendler kommen, da sind sich viele sicher. Im Raum Freiburg prüft man Routen in die Stadt, im Dreiland Strecken nach Basel.

Mit dem Fahrrad von daheim in eine andere Stadt zu fahren, verstehen viele Menschen immer noch als eine Art Freizeitvergnügen. Doch wenn die Voraussetzungen stimmen, so die Theorie hinter den Radschnellwegen, lässt sich mit dem Rad auch der Überland-Pendelverkehr im Umland großer Zentren effizient absolvieren.

Das Szenario: Auf breiten Asphaltstreifen, auf denen Fußgänger oder gar Autos nichts verloren haben, sausen wohltrainierte oder elektrifizierte Arbeitnehmer per Rad oder Pedelec gen Arbeitsort, unbehindert von Kreuzungen oder ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ