Landtag

Religionsexperte Michael Blume zum Antisemitismusbeauftragten ernannt

Jens Schmitz

Von Jens Schmitz

Mi, 14. März 2018 um 10:53 Uhr

Südwest

Das Landeskabinett ernennt den Religionsexperten Michael Blume zum Antisemitismusbeauftragten. Kretschman bezeichnet ihn als "außerordentlich kompetente Person".

Wenige Tage nach einem entsprechenden Landtagsbeschluss hat die Landesregierung einen Antisemitismusbeauftragten für Baden-Württemberg bestellt. Der promovierte Religionswissenschaftler Michael Blume soll als Anlaufstelle für Beschwerden dienen und vom Staatsministerium aus den Kampf gegen Judenfeindlichkeit koordinieren.

Blume sei ein hochgeschätzter Experte, der zu den jüdischen Gemeinschaften wie ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ