Missglückte Kampagne

Südwest-Jusos posten Wahlempfehlung von Kevin Kühnert – er wusste nichts davon

Jens Schmitz

Von Jens Schmitz

Mi, 07. November 2018 um 19:38 Uhr

Südwest

BZ-Plus Die Jusos haben im Netz mit dem Bundesvorsitzenden für Leni Breymaier getrommelt– dabei will sich Kühnert eigentlich aus dem Machtkampf in Baden-Württemberg heraushalten.

Eine offenbar schlecht abgestimmte Online-Kampagne baden-württembergischer Jusos droht, ihren Bundesvorsitzenden Kevin Kühnert zu beschädigen: Kreisverbände haben am Mittwoch zum Streit um die Führung der Landes-SPD eine angebliche Wahlempfehlung des sozialdemokratischen Shootingstars gepostet. Gegenüber der BZ bestritt Kühnert seine Mitwirkung. Seine Behauptung wird ihrerseits angefochten.

"Wir haben Kevin um Rat gefragt"

Freiburger Jusos auf Facebook Am Mittwochmittag erschien ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ