Elitewettbewerb im Land

Uni Konstanz: Klein, aber sehr ehrgeizig

Claudia Rindt

Von Claudia Rindt

Do, 14. Juni 2012

Südwest

Die Uni Konstanz will mit dem Geld der Exzellenzinitiative ihre "Kultur der Kreativität" pflegen.

KONSTANZ. Am Freitag wird in Bonn die zweite Runde der Exzellenzinitiative entschieden: Welche Universität gehört weiter zur Elite, welche kommt neu hinzu, welche steigt ab? Das gibt ein gemeinsamer Ausschuss aus Deutscher Forschungsgemeinschaft, Wissenschaftsrat und den für Hochschulen zuständigen Ministern des Bundes und der Länder bekannt. In einer Serie stellt die Badische Zeitung die vier Konkurrenten der Universität Freiburg im Land vor. Heute: die Universität Konstanz.

In der Fußballwelt heißt es, Geld schieße Tore. Der Historiker und Sprecher des Exzellenzclusters der Universität Konstanz, Rudolf Schlögl, leitet diese Weisheit für die Wissenschaft ab und sagt: "Geld schreibt auch Bücher." Damit meint er beispielsweise die Finanzierung von Vertretungspersonal, das einen Spitzenwissenschaftler von Lehr- und Verwaltungsaufgaben entlastet. Dieser gewinnt dann Freiräume für wissenschaftliche Kreativität sowie für Veröffentlichungen.

In den vergangenen fünf Jahren hatte die Konstanzer Hochschule Geld für solche ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ