Landgericht Freiburg

Gerichtsverhandlung: Minderjährige zur Prostitution gezwungen

Franz Schmider

Von Franz Schmider

Do, 14. Januar 2016 um 09:59 Uhr

Südwest

Vor dem Freiburger Landgericht geht es um Menschenhandel, Prostitution – und um die Enttäuschungen ausgebeuteter Frauen. Klar wird auch, wie die "Loverboy"-Masche funktioniert.

In Düsseldorf ist gerade "Coco Rouge", das "unterwürfige Luder", im Angebot, in Dresden ist die "feenhafte Lilli" frei, in Freiburg verspricht "Josefine" "wahren Genuss mit allen seinen Spielarten und Möglichkeiten". Nur "Barbie 1998" und "Nancy 21", aber auch "Mimi" und "Sissi tabulos", "Alex 21" und "Sunny 18" sind nicht mehr zu finden auf der Internetseite Kaufmich. Vor einigen Monaten wurden ihre Profile gelöscht. Die Polizei hatte das Trio ausgehoben, das von Bad Krozingen die Körper der jungen Frauen anbot. Diese besuchten die Freier zu Hause oder ließen sie auf ein ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung