Schlüchtseestadion

SV Grafenhausen bekämpft Krähenplage mit einer Schreckschussanlage

Wilfried Dieckmann

Von Wilfried Dieckmann

Do, 10. Oktober 2019 um 13:05 Uhr

Grafenhausen

BZ-Plus Das Schlüchtseestadion ist ein Bilderbuchsportplatz. Wenn nur nicht die Krähen wären. Um den Rasen zu retten, setzt der Sportverein auf Knallgeräusche. Zum Leidwesen von Hundehaltern.

"Wir haben alles versucht, auch mit Vogelscheuchen und mit Flatterband – nur die ’Quaaken’ ließen sich davon nicht beeindrucken", so Daniel Stritt, Vorsitzender des Sportvereins Grafenhausen (SVG). Die Rede ist von massiven, durch Krähen verursachte Schäden am Rasenplatz, die erst durch die Installation einer Schreckschussanlage verhindert werden konnten. Nur durch die Knallgeräusche können die Plagegeister vertrieben werden.
BZ-Regiofußball: Hier berichten ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ