"Szenario der Vernichtung"

Patrik Müller

Von Patrik Müller

Sa, 14. April 2018

Teningen

BZ-Plus Im Teningen-Prozess hat der psychiatrische Gutachter ausgesagt.

FREIBURG/TENINGEN. Der Angeklagte hat eine narzisstische Persönlichkeitsstörung, ist aber schuldfähig: So lautet das Fazit des Emmendinger Psychiaters Franz-Xaver Regel am vierten Tag des Mordprozesses gegen Nasr-Eddine B.

"Die Betroffenen haben ein sehr instabiles Selbstwertgefühl", erklärt Franz-Xaver Regel, Oberarzt am Zentrum für Psychiatrie in Emmendingen und Gutachter in dem Prozess am Freiburger Landgericht. "Sie präsentieren sehr oft eine grandiose Seite von sich, die aber sehr fragil ist. Sie sind auch sehr kränkungsempfindlich. Kleinere Kränkungen können ausreichen, eine heftige Wutreaktion hervorzurufen."
Nasr-Eddine B. soll am 28. Juli 2017 in Teningen seine frühere ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung