Account/Login

Tanz

Beim "Queer Pop"-Symposium konnte man "Voguing" ausprobieren

  • Mo, 20. Januar 2020, 10:23 Uhr
    Freiburg

     

Körper und Geschlecht von Stereotypen befreien – darum ging’s beim "Queer Pop"-Symposium an der Uni Freiburg. Und auch Tanzen kann man jenseits der Geschlechterrollen: Beim "Voguing".

Georgina Leo St. Laurent gilt als „Queen of Vogue“.  | Foto: Thomas Kunz
Georgina Leo St. Laurent gilt als „Queen of Vogue“. Foto: Thomas Kunz
1/3
Drei Tage lang beschäftigten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit dem Einfluss queeren Lebens in der Popkultur. Zum Abschluss des Symposiums gibt es einen Voguing-Workshop unter der Leitung der preisgekrönten Tänzerin und Choreographin Georgina Leo St. Laurent. Dieser an Model-Bewegungen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar