Bäckerhandwerk

Tarifvertrag nach 15 Jahren

Jörg Buteweg

Von Jörg Buteweg

Mo, 07. Februar 2011

Wirtschaft

Im baden-württembergischen Bäckerhandwerk gibt es wieder einen Tarifvertrag. Nach 15 Jahren ohne Regelwerk vereinbarten Arbeitgeber und die Gewerkschaft NGG einen neuen Lohn- und Gehaltstarifvertrag.

FREIBURG. Das teilten beide Seiten jetzt mit. Der Soziologe Gerhard Bosch sagt: "Wir sind an einem Wendepunkt in der Tarifpolitik."

Uwe Hildebrandt, der Landesbezirksvorsitzende der NGG, sieht in dem Tarifabschluss einen großen Erfolg. Die Vereinbarung mache die Beschäftigung in einer Bäckerei wieder attraktiv. Zwei Jahre lang sei verhandelt worden, sagt Hildebrandt. Der Abschluss tritt zum 1. März in Kraft und gilt für ein Jahr. Ein gelernter Bäcker im fünften Berufsjahr bekommt nach Hildebrandts Worten ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung