Polizei ermittelt

Tatverdächtiger von schwerem Diebstahl am Freiburger Hauptbahnhof in U-Haft

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 20. Januar 2020 um 17:24 Uhr

Freiburg

Der Tatverdächtige für einen besonders schweren Fall des Diebstahls in einem Geschäft am Hauptbahnhof Freiburg sitzt in Untersuchungshaft. Er soll die Tat am vergangenen Mittwoch begangen haben.

Ein 44-Jährige steht laut Polizei im Verdacht am vergangenen Mittwoch, 15. Januar 2020, unbefugt in ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ