Account/Login

Die Bürger sollen’s entscheiden

Sylvia-Karina Jahn
  • Mi, 30. Mai 2018
    Teningen

     

Die ökologisch-liberalee Liste Teningen meldet rund 700 Unterschriften / Das reicht für ein Bürgerbegehren zur Teilortswahl.

Nimburg  | Foto: Gerhard Walser
Nimburg Foto: Gerhard Walser
1/3

TENINGEN. "Wir haben die 700 Unterschriften zusammen", sagt Felix Fischer, einer der Initiatoren, die sich für die Abschaffung der unechten Teilortswahl in Teningen einsetzen. Im Gemeinderat war die Abschaffung gescheitert, ebenso der Vorschlag, die Bürger abstimmen zu lassen. Das wollen Felix Fischer und seine Mitstreiter von der ökologisch-liberalen Liste im Gemeinderat, Michael Kefer und Martina Sexauer, nun über ein Bürgerbegehren erreichen.

Die unechte Teilortswahl (siehe Infobox) garantiert den ehemals selbständigen Teilorten eine bestimmte Anzahl von Gemeinderatssitzen. Mehr Kandidaten aus diesem Ortsteil ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar