Klassik

Teodor Currentzis verlängert als SWR-Chefdirigent

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 15. September 2021 um 18:41 Uhr

Klassik

Teodor Currentzis bleibt für weitere drei Jahre Chefdirigent des SWR-Symphonieorchesters. Der 49-jährige griechisch-russische Dirigent wird das fusionierte Orchester bis Sommer 2024 leiten.

Teodor Currentzis bleibt für weitere drei Jahre Chefdirigent des SWR-Symphonieorchesters. Das gab der Intendant des Sender Kai Gniffke am Mittwochabend bekannt. Currentzis steht als erster Chef seit 2018 an der Spitze des 2016 fusionierten Orchesters.

"Teodor Currentzis als Chefdirigent des SWR-Symphonieorchesters ist eine absolute Erfolgsgeschichte und ein Glücksfall für den SWR. Er hat das Orchester in kürzester Zeit zu einem homogenen und hochklassigen Ensemble geformt, das im Südwesten und auch international gleichermaßen begeistert", ließ der Intendant jetzt dazu verlauten. Currentzis ist zuletzt von der Kritik immer wieder auch wegen seines Hangs zu Extremen und zu Theatralik kritisiert worden.

Currentzis dirigiert in Freiburg Mahlers "Lied von der Erde" (2020)