Den Klang in den Körper setzen

Mechthild Blum

Von Mechthild Blum

Mi, 02. September 2015

Theater

HINTER DER BÜHNE (6): Dorothea Gädeke ist Sprachcoach.

Schaut man eine Aufführung im Theater an – Oper, Schauspiel, Tanz –, sieht man nur den kleineren Teil der Menschen, die daran beteiligt sind – nicht die Mitarbeiter hinter der Bühne, die eine solche Produktion mit unsichtbaren Kräften ermöglichen. Mechthild Blum stellt einige von ihnen in der Serie "Hinter der Bühne" vor. Heute fragt sie: Was macht eigentlich ein Sprachcoach?

Sprachcoaching am Theater? Braucht man das denn? Wer auf der Bühne steht, hat doch eine professionelle Ausbildung hinter sich, also auch das Sprechen gelernt, oder? "Ach", sagt Dorothea Gädeke zögernd, lehnt sich auf der Bank in der Loungeecke des Freiburger Theatercafés zurück. Und dann: "Ja, auf der Schauspielschule lernt man das schon. Früher allerdings wurde auf die Aussprache sehr viel mehr Wert gelegt als heute." Aber darum geht es wohl sowieso nicht beim Sprachcoaching am Theater. Gädeke hat meistens ganz andere Aufgaben.

Ihre genaue Aufzählung beginnt mit den vielen Opernsängerinnen und -sängern, die nicht deutschsprachig sind, in einer Aufführung aber Deutsch sprechen oder singen müssen. "Nein", sagt die Frau mit dem ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ