Neue Freiheit für Raubkopierer erzürnt die Industrie

Ronny Gert Bürckholdt

Von Ronny Gert Bürckholdt

Mi, 06. August 2008 um 21:04 Uhr

Wirtschaft

Es ist ein harter Schlag für die Musik- und Filmindustrie: Die Justiz geht nicht länger gegen die meisten Raubkopierer vor – selbst wenn sie sich Hunderte Dateien aus illegalen Internettauschbörsen holen.

Die Masse von Raubkopierern muss nun nicht mehr fürchten, der Unterhaltungsindustrie hohe Strafen zahlen zu müssen. Die Staatsanwälte fahren ab sofort eine liberalere Linie. Die Musikindustrie reagiert entrüstet. "Es ist erschreckend, wenn die Justiz ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung