Wiener Literatur

Thomas Glavinics Roman "Der Jonas-Komplex"

Martin Halter

Von Martin Halter

Sa, 02. April 2016 um 00:00 Uhr

Literatur & Vorträge

G’spritzte Lebensweisheiten aus dem Café Größenwahn, serviert mit bizarrem Humor: Thomas Glavinic mäandert in seinem Roman "Der Jonas-Komplex" egozentrisch durch seine Welt.

Österreichische, speziell Wiener Autoren sind schon komische Vögel. Sitzen offenbar den lieben langen Tag beim G’spritzten im Kaffeehaus, lästern geistreich über Freund und Freud, Gott und die Welt und schreiben nebenbei einen ziegelsteinschweren oder wenigstens extrem lustigen Roman nach dem anderen. Das war schon zu Zeiten der Wiener Gruppe so und ist heute bei Wolf Haas, Franzobel oder Tex Rubinowitz nicht viel anders. Thomas Glavinic, neuerdings beim S. Fischer Verlag, ist ein besonders schräger Kaffeehaus-Vogel. Menschen findet er anstrengend und oft idiotisch, aber er hockt dauernd im Café Anzengruber herum und ist über Twitter, Instagram und Facebook mit allen vernetzt. Er glaubt nicht an das Gute, wohl aber an Aliens und Ufos, Gespenster, Stimmen im Kopf, Rapid Wien und andere "fremde Präsenzen"; manchmal hält er sich selber für paranoid oder schon gestorben: "Was ist mit mir los? Bin ich ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung