Tief in der Bergbauhistorie gegraben

Ulrike Jäger

Von Ulrike Jäger

Do, 26. Juli 2012

Todtnau

"Kult-Urig"-Abend der Trachtengruppe Todtnauberg verknüpft Geschichte mit guter Unterhaltung.

TODTNAUBERG. Tief gegraben in der Geschichte des Bergbaus haben die Mitglieder der Trachtengruppe Todtnauberg. Heraus kam ein lustiger und zugleich lehrreicher Unterhaltungsabend mit dem Titel "Hammer un Ise". Geschmiedet hatte das Programm des "Kult-Urig-Abends" Kathrin Brender, die auch in dem unterhaltsamen Stück (das in alemannischer Sprache dargeboten wurde) die Rolle des Schmiedes oder besser der Schmiedin Ottilie innehatte.
Voll besetzt war das Kurhaus, als von den ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung