Autotune und Klavier für Demokratie

Silas Schwab

Von Silas Schwab

Fr, 24. Mai 2019

Titisee-Neustadt

Abiturienten gewinnen mit selbstgeschriebenen Songs Landespreis zum "Europäischen Wettbewerb" und eine Studienfahrt nach Brüssel / Aufruf zum Wählen.

TITISEE-NEUSTADT. "Aufkreuzen – Ankreuzen", so lautete das Motto des diesjährigen Europäischen Wettbewerbs. 14 Schülerinnen und Schüler der Kursstufe zwei des Kreisgymnasiums Hochschwarzwald nahmen im Rahmen des Musikkurses von Anne Rütten mit eigenen Kompositionen an dem Wettbewerb teil und gewannen mit zwei Gruppen eine Studienfahrt nach Brüssel.

Noch weit bevor die Europawahl in Sicht war, hatte Musiklehrerin Anne Rütten ihren Schüler aufgetragen, einen eigenen Song zu schreiben. "Ich habe ein Projekt für die Klasse gesucht und bin dabei auf diesen Wettbewerb gestoßen", erzählt Rütten. Beim Europäischen Wettbewerb sind unterschiedliche Kunstformen zugelassen, unter anderem Kompositionen. Diese sollten im Jahr der neunten Direktwahl zum EU-Parlament ein Aufruf zum Wählen werden. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ