Ein ausgezeichneter Clown

Gert Brichta

Von Gert Brichta

Di, 13. Oktober 2015

Titisee-Neustadt

Daniel Wangler erhält in Eisenbach den mit 5000 Euro dotierten Ulrich-Beer-Förderpreis.

EISENBACH. Zum zweiten Mal verlieh die Eisenbacher Autorenstiftung den Ulrich-Beer-Förderpreis – eine Auszeichnung für künstlerisch tätige junge Menschen, die sich in und um Eisenbach verdient gemacht haben. Nach dem Literaten Denis Utlu durfte nun der Clown und Schauspieler Daniel Wangler den mit 5000 Euro dotierten Preis entgegennehmen.

Vor zehn Jahren gründete der Autor und Psychologe Ulrich Beer, der sich 1986 in Oberbränd niedergelassen hat, die Autorenstiftung. Gemeinsam mit Anngrit Hacker legte Beer auch den Grundstein für den Förderkreis Kreatives Eisenbach, einen Verein, der an die Kraft des geschriebenen Wortes glaubt und unter anderem den Eisenbacher Dorfschreiber-Wettbewerb ins Leben gerufen hat. Dass mit Daniel Wangler nicht ein ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ