Ein Leben für die Medizin

Alexandra Wehrle

Von Alexandra Wehrle

Mo, 05. Oktober 2015

Titisee-Neustadt

Etelka Földi erhält die Mascagni-Medaille für ihr Wirken für die Lymphologie.

TITISEE-NEUSTADT/HINTERZARTEN. "In diesem Haus dreht sich alles immer um die Lymphologie", zitierte Lymphologie-Koryphäe Etelka Földi ihre Tochter, als sie am Freitag im Kurhaus Titisee von der Gesellschaft Deutschprachiger Lymphologen (GDL) die Mascagni-Medaille für ihr Lebenswerk erhielt. Wer die 75-jährige Professorin kennt, weiß, dass das auch so bleiben wird.

Ihr ganzes Berufsleben, mehr als 50 Jahre, hat Etelka Földi der Lymphologie und Menschen mit Gefäßkrankheiten gewidmet. Sie hat geforscht, Patienten behandelt, publiziert, weltweit Vorträge gehalten, Kongresse organisiert und zusammen mit ihrem Mann Michael Földi seit 1978 die Földiklinik aufgebaut, zunächst in Altglashütten, bald in Hinterzarten.

Rüdiger Baumeister, Präsident der GDL und Professor an der Chirurgischen Klinik in München-Bogenhausen, hielt im Rahmen der Lymphologica 2015 der GDL und des 39. Jahreskongresses der Deutschen Gesellschaft für Lymphologie (DGL) im Kurhaus Titisee die Laudatio. "Ihre wissenschaftliche Ausstrahlung" sei groß. Sie habe sich erfolgreich im Spannungsfeld zwischen den Rollen als Frau, Mutter, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ