Klangwerkstatt lief wie geschmiert

Karin Steinebrunner

Von Karin Steinebrunner

Di, 18. April 2017

Todtmoos

Trachtenkapelle Todtmoos konnte bei ihrem Osterkonzert restlos überzeugen / Ehrungen verdienter Musiker.

TODTMOOS. Bei ihrem Osterkonzert in der voll besetzten Wehratalhalle spielte die Trachtenkapelle Todtmoos frisch beschwingt auf und begeisterte ihr Publikum zudem mit humorvollen Einfällen. Frei nach dem gewählten Konzertmotto "Klangwerkstatt" kamen beispielsweise gleich zu Beginn zwei Musiker mit Verspätung und begannen ihre "Geräte" sprich: Instrumente zu ölen und an ihnen herumzuschrauben, laut darüber klagend, bei der letzten Probe hätten sie noch einwandfrei funktioniert.

Los ging es dann aber mit einem ersten Programmteil, in dem die knapp 40 Musiker und Musikerinnen mit kurzen, knackigen Stücken punkteten, angefangen mit "Blessing", zu Deutsch: Segen, einem Titel mit weich fließender Melodie, fanfarenartigen Einsprengseln und einem insgesamt festlichen Gepräge. Flott und fröhlich folgte der Marsch "Our Director", und danach versetzte Michael Kaiser mit seinem Tenorhornsolo ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ