Wo die Wirtschaft pulsiert

Christiane Sahli

Von Christiane Sahli

Sa, 01. September 2018

Todtmoos

In Todtmoos-Au ist ein Großteil der Todtmooser Wirtschaftskraft zuhause / Ortsteil gehörte lange zu zwei Landkreisen /.

Todtmoos-Au, auf 686 Meter im oberen Wehratal gelegen, ist der südlichste Teilort von Todtmoos. Einst geprägt durch das Schlagen von Holz, ist heute in Au, das bis in neueste Zeit zwei verschiedenen Landkreisen angehörte, ein großer Teil der Wirtschaftskraft von Todtmoos angesiedelt. Vieles spricht dafür, das Au vom Hotzenwald aus besiedelt wurde. Denn der Ort gehörte lange zu der Pfarrei Hochsal (Hochsal ist heute ein Laufenburger Ortsteil), kam 1695 zur Pfarrei Herrischried und erst 1902 zur Todtmooser Pfarrgemeinde. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung