Weil am Rhein

Tramfahrt ohne Ausweis kostet Schweizer 1270 Euro

Ulrich Senf

Von Ulrich Senf

Do, 23. März 2017 um 14:31 Uhr

Weil am Rhein

Eine Kontrolle der Bundespolizei im Tram zwischen Basel und Weil eskaliert und zieht für den 63-jährigen Basler ein Strafverfahren wegen Beamtenbeleidigung nach sich.

Der Vorfall selbst liegt schon Monate zurück: Ende September war es, als der 63-jährige Rentner Peter Meier in Basel in die Tram stieg, weil er in Weil am Rhein mit Freunden zum Abendessen verabredet war. Allerdings erreichte Meier sein Ziel an diesem Abend nicht. In der Tram machte kurz vor der Grenze eine Kontrolle durch je zwei Beamte der Schweizer Grenzwacht und der deutschen Bundespolizei seine Pläne zunichte. Da Meier vergessen hatte, seinen Personalausweis einzupacken, wurde er von dem deutschen Beamten aufgefordert, zur Überprüfung der Person die Tram zu verlassen.

Spätestens als sich Meier, dem die Einreise nach Deutschland ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ