Badenova

Trinkwasser in Offenburg soll wegen bakterieller Verunreinigung abgekocht werden

dpa, bz

Von dpa & BZ-Redaktion

Fr, 04. Oktober 2019 um 10:40 Uhr

Offenburg

In Offenburg wurden in zwei Trinkwasserproben Bakterien gefunden. Deswegen empfiehlt die Badenova-Tochter bnNetze, das Wasser vor Verwendung abzukochen – voraussichtlich noch bis Mittwoch.

In Offenburg wurde bereits am vergangenen Mittwoch ein Qualitätsproblem beim Trinkwasser festgestellt. In zwei Trinkwasserproben wurden Bakterien gefunden. In Absprache mit dem Landratsamt Ortenau empfiehlt die Badenova-Tochter bnNetze deshalb, das Trinkwasser vor der Anwendung abzukochen. Umfangreiche Maßnahmen zur Beseitigung des Qualitätsmangels sind aktuell im Gange.
Update: Das Offenburger Trinkwasser ist mit Kolibakterien verunreinigt. Das Gesundheitsrisiko sei gering, das Wasser soll aber weiterhin abgekocht werden.
Nach aktuellen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung