Account/Login

Militäroffensive

Türkei fliegt Luftangriffe auf kurdische Gebiete in Syrien und im Irak

Gerd Höhler
  • So, 20. November 2022, 19:56 Uhr
    Ausland

     

BZ-Plus Eine Woche nach dem tödlichen Bombenanschlag in Istanbul hat die Türkei eine Militäroffensive gegen kurdische Stellungen im Nordirak und in Nordsyrien verkündet.

Menschen inspizieren einen Ort, der du...rkische Luftangriffe beschädigt wurde.  | Foto: Baderkhan Ahmad (dpa)
Menschen inspizieren einen Ort, der durch türkische Luftangriffe beschädigt wurde. Foto: Baderkhan Ahmad (dpa)

. "Es ist Zeit für die Abrechnung, die Schurken werden zur Rechenschaft gezogen", twitterte das türkische Verteidigungsministerium in der Nacht zum Sonntag. Damit begann die Operation "Klauenschwert".

Türkische Kampfflugzeuge bombardierten am Wochenende mutmaßliche Verstecke der kurdischen Terrororganisation PKK im Nordirak und Stellungen ihres syrischen Ablegers, der Kurdenmiliz YPG, in Nordsyrien. Damit übt die Türkei Vergeltung für den Bombenanschlag ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar