In Umkirch wird weiß-blau gefeiert

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Mi, 05. Oktober 2011

Umkirch

Narrenclub ist mit seinem erstmals ausgerichteten Oktoberfest mehr als zufrieden / Dirndl, Maßkrüge und Gaudi ohne Ärger.

UMKIRCH. Ein so ein schöner Oktober, das muss doch gefeiert werden: Am Sonntag bot dazu der Narrenclub Umkirch mit seinem erstmals ausgerichteten Oktoberfest Gelegenheit für feierfreudige Badener, sich auch abseits des Gequetsches vom Münchner Original in weißblauer Feierlaune zu versuchen. Für die Veranstalter wurde das Wagnis zum Erfolg. "Der Abend lief bombastisch", erklärte hinterher Daniela Tritsch vom Vorstand der Narren.

Weinberge sucht man vergeblich auf Umkircher Gemarkung und also gibt es auch kein Weinfest im jährlichen Veranstaltungskalender. Aber feiern will man hier so gerne wie anderswo, weshalb im Narrenclub, angestoßen von Andreas Diebold, die Idee aufkam, es mit einem eigenen Oktoberfest zu versuchen. Hatte man zunächst noch an ein Festzelt auf dem Gutshofplatz gedacht, entschied man ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ