Bissierstraße

Unbekannte fackeln Autos des Regierungspräsidiums ab

Alexandra Sillgitt und Karl Heidegger

Von Alexandra Sillgitt & Karl Heidegger

Di, 06. September 2011 um 09:06 Uhr

Freiburg

Auf dem Parkplatz des Regierungspräsidiums Freiburg haben unbekannte Täter einen Brandanschlag auf mehrere Wagen verübt. Der Schaden ist hoch – nun hofft die Polizei auf Zeugen.

Ungläubig schüttelt er den Kopf, legt die Hand über den Mund. Sein Blick wandert über das angekokelte Gras, die Rußspuren auf dem Asphalt, das ausgebrannte Innenleben des Kompaktwagens, geschwärztes Blech und geschmolzene Kabel. "Es ist erschreckend, ich weiß nicht, was in solchen Leuten vorgeht", erklärt der Mitarbeiter des Regierungspräsidiums, der anonym bleiben möchte.

In der Nacht zum Dienstag wurden auf dem Besucher- und Mitarbeiterparkplatz an der Bissierstraße ein neuwertiger BMW und ein Sprinter-Kastenwagen angezündet, ein danebenstehendes Auto wurde durch die Flammen und die enorme Hitze schwer beschädigt (Fotos). "Bei zwei weiteren Fahrzeugen wurde versucht, diese in ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ