Zusammenstoß auf der B 317

Unfall mit drei Leichtverletzten am Aiterner Kreuz

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 30. Juli 2020 um 12:14 Uhr

Schönau

Ein junger Autofahrer hat laut Polizei die Regelung der abknickende Vorfahrtsstraße am Aiterner Kreuz auf der B 317 zu spät erkannt. Es kam zu einem Zusammenstoß.

Bei einem Unfall auf der B 317 am Aiterner Kreuz wurden am Mittwoch gegen 14.20 Uhr drei Personen leicht verletzt. Laut Polizei war ein 22-jähriger Autofahrer auf der Bundesstraße in Richtung Todtnau unterwegs, als er "offenbar zu spät erkannte, dass die B 317 als abknickende Vorfahrtsstraße stark nach rechts weiterführt". Er geriet im Kreuzungsbereich auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einer entgegenkommenden 47-jährigen Renault-Fahrerin zusammenstieß.

Der 22-Jährige und dessen Beifahrerin sowie die Renault-Fahrerin wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Der Rettungsdienst versorgte sie. Der Sachschaden liegt laut Polizei bei etwa 6000 Euro. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.