Polizei sucht Zeugen

Unfallflucht in Teningen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 13. Juni 2019 um 11:25 Uhr

Teningen

Ein 29-jähriger ist nach Polizeiangaben auf dem Mundinger Weg angefahren und leicht verletzt wurden. Die Polizei sucht den Fahrer, der nach kurzem Gespräch weitergefahren sein soll.

Am späten Mittwochabend, gegen 23 Uhr, befand sich ein 29-jähriger Mann auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Köndringen und Mundingen (Mundinger Weg). Er war nach Polizeiangaben als Blindenhundtrainer in Begleitung einer sehbehinderten Frau und seinem Blindenhund unterwegs, als sich ein dunkler Pkw hupend genähert habe. Als sich der Mann umdrehte, sei er vom Pkw angefahren und leicht verletzt worden, so die Polizei. Zwar gab es ein kurzes Gespräch mit dem Fahrzeugführer, dann aber habe sich dieser entfernt. Bei dem Autofahrer soll es sich laut Zeugenaussage um einen älteren Mann gehandelt haben, der auf 70 bis 80 Jahre geschätzt wird, mit kurzen, grauen Haaren und einer Brille. Hinweise nimmt das Polizeirevier in Emmendingen, Tel. 07641/5820 entgegen.