Account/Login

Ermittlungen

Untreue-Verdacht in Grenzach-Wyhlen: Ex-Kassierer der AWO soll Gelder abgezweigt haben

Jonas Günther
  • Mi, 17. April 2024, 17:13 Uhr
    Grenzach-Wyhlen

     

BZ-Abo Die AWO in Grenzach-Wyhlen steckt in Schwierigkeiten: Der ehemalige Kassierer soll Gelder veruntreut haben. Er sitzt anscheinend in U-Haft. Die AWO ist nach BZ-Informationen nicht das einzige Opfer.

Der ehemalige Kassierer der AWO in Gre...der vom Vereinskonto abgezweigt haben.  | Foto: Stockfotos-MG (Stock.adobe.com)
Der ehemalige Kassierer der AWO in Grenzach-Wyhlen soll Gelder vom Vereinskonto abgezweigt haben. Foto: Stockfotos-MG (Stock.adobe.com)
Seit mehreren Tagen kursieren die Gerüchte im Ort, über zwei voneinander unabhängige Quellen wurden sie auch der BZ zugetragen: Der ehemalige Kassierer der Arbeiterwohlfahrt (AWO) habe die Kasse des Ortsvereins geplündert. Am Dienstagabend bestätigt Hannelore Nuß, Kreisvorsitzende der Arbeiterwohlfahrt, dass eine Straftat im Raum steht. ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.