Polizei sucht Zeugen

Vandalismus in Staufen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 18. November 2020 um 12:14 Uhr

Staufen

Einen Spiegel abgetreten, Schilder abgerissen, einen Bauwagen beschädigt: In Staufen kam es übers Wochenende zu einer Reihe von Sachbeschädigungen, für die die Polizei Zeugen sucht.

In der Zeit zwischen Freitag, 13. und Montag, 16. November kam es in Staufen, zwischen Bahnhof und Burgruine, zu mehreren Sachbeschädigungen. Zum einen wurde in der Bahnhofstraße, im Bereich der Kreuzung zur Hauptstraße, ein geparkter Pkw beschädigt, teilt die Polizei mit. An diesem wurde ein Außenspiegel abgeschlagen. In der nahe gelegenen Sixtgasse befindet sich aktuell eine Baustelle. Hier wurden mehrere Baustellenschilder abgerissen, ein Bagger sowie ein Bauwagen beschädigt.

Der Bauwagen wurde vermutlich auch zum Aufenthalt der Täter genutzt. Weiterhin wurden an einem angrenzenden Gebäude die Außenbeleuchtung sowie ein Zugangsterminal beschädigt. Abschließend wurden an der Burgruine Staufen die Holzbretter einer Bank abgerissen und in einem Mülleimer abgebrannt.

Aufgrund der räumlichen Nähe liegt der Verdacht nahe, dass es sich in allen Fällen um die gleichen Täter handelt, die ersten Hinweisen zufolge vermutlich in der Nacht von Samstag auf Sonntag zugange waren. Das Polizeirevier Müllheim hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise machen können (Tel. 07631-17880).